Wir wünschen allen schöne und erholsame Osterferien

Osterkörbchen der Klasse 2b

Ein bisschen Afrika in der Freili

Die Kinder des zweiten Jahrgangs durften am vergangenen Freitag, den 31.3. ein wenig ins Land Kenia eintauchen. Herr Lauth, der schon mehrere längere Afrikareisen gemacht hat und sich in Kenia sozial engagiert, präsentierte den Kindern spannende Einzelheiten aus Afrika. So konnten die Kinder etwas über die vielfältige Tierwelt, die wunderschöne Landschaft, aber auch dortigen die Lebensbedingungen lernen. Besonders spannend war, als Herr Lauth von der Schule in Kenia berichtete. Sehr anschaulich wurde klar, dass sich diese doch sehr von unserer Schule hier in Deutschland unterscheidet.

6.4.2017

Der Frühling zieht in den Lichthof ein

Die Lichthof-AG hat in den letzten Wochen aus den bisher unbepflanzten Beeten wunderschöne Frühlingskreationen gezaubert. Die Kinder haben die Beete selbst bepflanzt und auch die Gestaltung eigenhändig übernommen. Jetzt ist unser Lichthof endlich ein richtiger Hingucker!

27.3.2017

Wasserprojekt der 3. Klassen

Ein großes "OOOOH" und "AAAAAH" hört man derzeit in den dritten Klassen. Frau Dr. Welkerling ist jeweils 6 Doppelstunden mit einem Projekt zum Thema „Wasser“ in den dritten Klassen unterwegs.

Mit vielen tollen Experimenten bringt sie die Kindern zum Staunen, Mitdenken und genauen Beobachten. Gesponsert wird dieses Projekt vom Verband der Chemischen Industrie e.V. ( VCI ).

Der Verband möchte unsere Schule auch finanziell unterstützen. Das Kollegium berät, welche Experimentierkästen angeschafft werden können.

Ein herzliches Dankeschön dem VCI von allen Schülern und Lehrern.

22.3.2017

„Comic Life“ in der Schulbibliothek

Nur noch sechs Tage bleiben Ruben bis zum Schulschwimmtag, an dem er das Schwimmabzeichen machen und seinen Lehrer aus dem Becken retten muss. Das Problem dabei: Ruben kann nicht schwimmen.

Wie kommt er aus dieser Nummer bloß raus? Mit seinem besten Freund Kent schmiedet Ruben einen durchgeknallten Plan …

 

Wie dieser Plan aussehen könnte, das überlegten sich die Schülerinnen und Schüler der 4b und 4d in der Schulbibliothek, nachdem ihnen das Buch „Der schrecklichste Lehrer der Welt“ genau bis zu dieser Stelle vorgelesen worden war.

 

Umgesetzt wurden die Ideen der einzelnen Gruppen zuerst auf einer Storyboard-Vorlage. Anschließend stellten die Kinder ihre erdachten Szenen nach, fotografierten sich dabei gegenseitig und produzierten auf Tablets mit der App „Comic Life“ passende Sprechblasen.

Ermöglicht wurde diese Aktion durch die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Stadtbücherei, die das Konzept und die mit der entsprechenden App bestückten iPads bereitgestellt hatte.

 

Herausgekommen sind dabei witzige  und phantasiereiche kleine Fotogeschichten. Wie weit diese von dem Original - Plan Rubens und Kents aus dem Buch des Autoren Marius Horn Molaug entfernt waren, konnten die Kinder hören, als ihnen ihre Lehrerinnen das Buch in den Klassen zu Ende vorlasen. Und – so viel sei verraten - das Ende war böse!

Maria-Th.Marx, Leiterin der Schulbibliothek

Schneemann-Variationen

Kunstprojekt der Klasse 1b, Fingertupftechnik, Januar 2017
Kunstprojekt der Klasse 2b, Januar 2017

Ein Filmbuch zum "Vamperl"

Literaturprojekt der Klasse 3a, Dezember 2016
Die Ausstellung ist derzeit in der Schulbibliothek zu bewundern.

Bundesweiter Vorlesetag 2016

Am bundesweiten Vorlesetag, der jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet, beteiligte sich natürlich  auch die Freiligrathschule: Am Freitag, dem 18.11., um 9.40 bis zur großen Pause wurde in jeder Klasse und von jeder Lehrkraft vorgelesen. Welches Buch die Kinder hören wollten, konnten Sie zuvor selbst entscheiden. Jede Lehrkraft hatte „ihr“ Buch auf einem Plakat vorgestellt und auf dem Stockwerk ausgehängt. Die Kinder konnten sich so schon in der Woche zuvor anschauen, welche Bücher zur Auswahl stehen, und ihren Namen auf dem entsprechenden Plakat eintragen.

Zum Abschluss der Vorlesestunde fanden sich alle auf ihrem Stockwerk zusammen und beendeten die Aktion mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“.

Maria-Th.Marx, Leiterin der Schulbibliothek

Neuer Anstrich für die Klasse 2b

In einer gemeinsamen Eltern-Klassenlehrerin-Aktion wurde an einem Wochenende der Klassenraum der Klasse 2b gestrichen. Die Kinder haben sich rießig gefreut und nun ein Klassenzimmer, in dem man sich wohl fühlt und richtig lernen kann.

4.12.2016

BuddYs restaurieren die Schulmauer

An mehreren Nachmittagen im vergangenen Schulhalbjahr haben die BuddYs den Kindern auf der Schulmauer einen neuen Anstrich verpasst. Gemeinsam entschieden sie, dass die vor ca. 20 Jahren entstandenen Gemälde nicht überstrichen, sondern nur restauriert werden sollten. Das Projekt soll im Frühjahr 2017 weiter gehen.

27.11.2016

Streuobstwiesen im Herbst

Kunstprojekt der Klasse 3a, November 2016

Lebendige Stadtgeschichte

Autorin Bettina Tenge-Lyazami
Alle fünf Klassen des vierten Jahrgangs konnten dabei sein, als die Historikerin und Autorin Bettina Tenge-Lyazami in der Schulbibliothek in der Freiligrathschule in einer Zeitreise durch Frankfurts Geschichte führte. Durch große farbige Wimmelbilder von Leonore Poth und Requisiten veranschaulicht, schaffte Frau Tenge-Lyazami die Neugier der Kinder auf eine Zeit zu wecken, als Frankfurt noch Franconofurd hieß, der Römerberg  eine Ansammlung von Hütten war oder der Wein beim Krönungsfest aus Springbrunnen floss.
Möglich gemacht wurden die beiden Veranstaltungen von der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle | sba der Stadtbücherei, deren LeseHerbst 2016 wieder einmal Autorinnen und Autoren und spannende Geschichten  in Schulbibliotheken gebracht hat. 
 
Das nächste große Lese-Event in der Freiligrathschule: 
Der Bundesweite Vorlesetag am Freitag, 18. November!

 

15.10.2016

Spiel-Spaß-Sportfest 2016

1. Preis für "In Fechenheim geht die Sonne auf"

Das Theaterhaus und „Kunst für Kinder!“ wurden von der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ) mit dem 1. Preis für die Nachhaltigkeit im Bereich kultureller Bildung ausgezeichnet.

 

Artikel unter: mixed-up-wettbewerb.de

27.09.2016

Strahlende Sonnenblumen

Kunstprojekt der Klasse 3a, September 2016

Zebra Franz als Geburtstagskalender

Kunstprojekt der Klasse 1b, September 2016

Ferienblicke

Kunstprojekt der Klasse 2b, September 2016

Einschulung 2016

Der Einschulungstag für die neuen Erstklässler wurde wieder versüßt durch ein Kuchenbuffet, das von den Eltern der jetzigen Zweitklässler ausgerichtet wurde:

Im Schulhof warteten auf die Familien der Schulstarter vielfältiges Backwerk, Kaffee und Wasser und der auf der Tafel stehende Spendenaufruf zugunsten der Schulelternbeiratskasse führte zu einer Einnahme in Höhe von 190,00 Euro, die nun für die Kinder der Freiligrathschule eingesetzt werden kann.

 

Vielen Dank an die BäckerInnen, die fleißigen HelferInnen und die Organisatorin des Buffets, Karin Larsson.

30. August 2016