An die Eltern unserer Schulgemeinde        Frankfurt am Main, 19.05.2020
 
Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren,
 
ab dem 2. Juni beginnt der Unterricht für alle Kinder der Schule.
Die Kinder werden aber nur wenige Stunden Unterricht in der Woche haben.
Ihr Kind wird die Schule entweder montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags und evtl. freitags besuchen.
Sie erhalten von der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer einen Stundenplan, aus dem Sie genau erkennen können, an welchen Tagen Ihr Kind Unterricht hat.
Damit die Kinder morgens nacheinander in die Schule kommen, haben wir die Gleitzeit, die Zeit in der die Kinder ankommen dürfen, von 8 bis 8.30 Uhr ausgeweitet. Schicken Sie Ihr Kind in diesem Zeitfenster in die Schule. Es kann dann das Schulgelände betreten und direkt in den Klassenraum gehen. Auf keinen Fall soll Ihr Kind das Schulgelände vor 8 Uhr betreten. Schicken Sie es um 8.05 Uhr oder 8.10 Uhr oder 8.15 Uhr… spätestens um 8.30 Uhr. Ihr Kind soll bitte mit einer Mund-Nase-Maske in die Schule kommen. Wenn es noch keine Maske hat, ist dies am ersten Tag auch ohne Maske möglich. Wir haben Masken, die wir den Kindern austeilen werden.
Wir werden am Schulmorgen zwei unterschiedliche Pausen anbieten. Die Erst- und Zweitklässler werden zwischen 9.45 und 10 Uhr Pause haben, die Dritt- und Viertklässler zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr. Der Unterrichtsschluss für die Erst- und Zweitklässler wird um 11.30 Uhr sein. Die Dritt- und Viertklässler bleiben bis 11.45 Uhr in der Schule. So gewährleisten wir, dass jeweils nicht zu viele Kinder in den Treppenhäusern und auf dem Schulhof sind.
Neben diesem Elternbrief erhalten Sie heute auch den Hygieneplan der Schule. Sprechen Sie diesen Hygieneplan bitte mit Ihrem Kind durch.
Wenn Ihr Kind zu einer Risikogruppe gehört, muss es nicht in die Schule kommen. In dem Fall bitten wir um ein Attest eines Arztes und Ihr Kind wird dann weiterhin mit Aufgaben für zu Hause versorgt.
Mit freundlichen Grüßen

Heike Schley, Schulleiterin

 

Hygieneplan der Freiligrathschule
Hygieneplan der Freiligrathschule.pdf
PDF-Dokument [184.6 KB]
Schulanfang
Elternbrief_2020_05_08.pdf
PDF-Dokument [153.4 KB]
Pandemizeit zu Hause
Elterninformation - Pandemizeit zu Hause[...]
PDF-Dokument [569.4 KB]
Hygieneplan HKM
200422Hygieneplan HKM.pdf
PDF-Dokument [140.7 KB]

 

 

Liebe Eltern,

da alle in der Notbetreuung angemeldeten Kinder in den Ferien durch die Horte oder die Erweiterte Schulische Betreuung versorgt sind, ist die Freiligrathschule in den Osterferien geschlossen.

Sollten Sie zu der Gruppe der Personen gehören, die ein Anrecht auf eine Notbetreuung haben, und in den Osterferien eine Notbetreuung in der Schule benötigen, falls der Hort Ihres Kindes schließen müsste, dann wenden Sie sich bitte an mich unter der Emailadresse heike.schley@stadt-frankfurt.de oder rufen Sie zwischen 8 und 16 Uhr im Staatlichen Schulamt unter der Telefonnummer 069-38989-128 an.

 

Ihre Schulleiterin Heike Schley

 

______________________________________________________

 

Liebe Eltern,

mit Beschluss der Landesregierung soll die Notbetreuung auf den Bereich der Osterferien ausgedehnt werden.

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (s. anliegendes Antragsformular). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Alleinerziehend oder
  • der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.
  • Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

Der konkrete Bedarf an der Ausnahmebetreuung sollte, wenn die Umstände es zulassen, zwei Tage vor der beabsichtigten Inanspruchnahme angemeldet werden.

Hier folgt der Link zum Anmeldeformular

__________________________________________________________________

 

 

Liebe Eltern,

die Kinder lieben die Erzählzeit in unserer Schule, wenn ihnen Märchenerzähler aus dem Theaterhaus Märchen aus aller Welt erzählen.

Das Theaterhaus hat es möglich gemacht, dass es dieses tolle Angebot auch über youtube für zu Hause gibt.

 

Über diesen Link kommen Sie zu den Märchen: https://www.youtube.com/watch?v=rmtzG-jVaEw&list=PLnqYqPjcN3AxjZqLrWe2lvK0EX7Z4fPdm

 

__________________________________________________________________

 

Liebe Eltern,

es ist sicher nicht einfach, die Kinder zu Hause mit schulischen Inhalten zu beschäftigen. Der Computer kann da hilfreich sein. Hier finden Sie eine Reihe von Internetseiten, auf denen Kinder sich sinnvoll beschäftigen können. (Link zu PDF)

 

kostenlose online-lernangebote.pdf
PDF-Dokument [54.6 KB]

 

__________________________________________________________________

 

 

Liebe Eltern,

die Regelungen zur Notbetreuung wurden erneut geändert.

Neu hinzugekommen ist folgendes:

 

Weitere Berufsgruppen, die von der Regelung erfasst werden, sind: 

  • Beschäftigte von ambulanten Betreuungs- und Pflegediensten.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Abfallwirtschaft tätig sind.

Diese brauchen einen Nachweis vom Arbeitgeber.

 

Die Berechtigung gilt auch, wenn nur ein Elternteil in einem der in der         Liste genannten Bereiche tätig ist.

 

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, verwenden Sie bitte das folgende Formular (Link zu PDF "Muster Notfallbetreuung")

 

Stand: 23.03.2020

3. Verordnung 23.03.2020
Muster_Notfallbetreuung für Schlüsselber[...]
PDF-Dokument [178.6 KB]

Stand: 16.03.2020

2. Verordnung 16.03.2020
2020-03-16_zweite_verordnung_zur_aenderu[...]
PDF-Dokument [560.1 KB]