Schenk mir Wörter

 

Unser Eltern-Kind-Abend in der Schulbibliothek am 12.03.2019

 

Die Förderung der Sprach- und Lesefähigkeit gehört zu den wichtigsten Zielen unserer Schule. Auch Familien können den Alltag nutzen, um ihre Kinder dabei zu unterstützen. Dafür erhielten sie beim Eltern-Kind-Abend „Schenk mir Wörter“ für den ersten Jahrgang zahlreiche Anregungen. Beim Spielen, Einkaufen, Basteln, auf Autofahrten oder im Wartezimmer - überall finden sich Gelegenheiten zum Sprechen, Geschichten erzählen, zum Buchstabenentziffern und zum Lesen. Wie gut dabei die Lust der Kinder auf Sprache und Wörter angeregt und das Lesenlernen unterstützt wird, konnten die zahlreich erschienen Eltern und ihre Erstklässler an den verschiedenen Stationen in den Klassenräumen und in der Schulbibliothek ausprobieren und erleben.

Neben vielerlei Ideen für alltägliche Sprach- und Schriftnutzung erfuhren die Eltern auch noch einiges über den Leselernprozess und über die Bedeutung eines familiären Vorleserituals, über das sich Kinder auch im Grundschulalter noch freuen.

 

Maria-Th.Marx

Das Buch „Willibarts Wald“ von Duncan Beedie inspirierte die Kinder
der Klasse 3b einen Wald zu basteln unter der Anleitung von
Frau Marx, Bibliotekarin der Freiligrathschule.
Willibalds Wald bildete so einen schönen Bestandteil
der aktuellen Sachkundeeinheit „WALD".
Dieses Aktion ist zum sachunterrichtlichen Thema Wald
integriert worden .