Sozialpädagogisches Training: "Ich bin entspannt"

Unter dem Motto „Ich bin entspannt“ werden den Kindern von unserem Sozialpädagogen Möglichkeiten geboten, gewaltfreie Kommunikation zu lernen und zu trainieren. Damit gemeint ist eine Kommunikation, die durch positive Wortwahl und freundliches Verhalten Aggressionen abschwächt oder im besten Fall sogar beendet.

Dazu werden in der Klasse Konfliktsituationen realitätsnah simuliert. Die Kinder können in der geschützten Gruppe oder auch zeitnah auf dem Schulhof das Erlernte erproben und ihre Erfahrungen der Gruppe beim nächsten Treffen mitteilen. Ein wichtiger Schritt dabei ist, dass die Kinder lernen, ihre Emotionen wahrzunehmen und bewusst mit ihnen umzugehen.